Feldschiessen

Mit weit über 100’000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist das Eidgenössische Feldschiessen immer noch das grösste Schützenfest der Welt. Es kann auf eine über 130-jährige Tradition zurückblicken. Im Einzugsgebiet des Regionalschützenverbandes St.Gallen, der sich von Gossau bis Thal und von Eggersriet bis Muolen erstreckt, nehmen jährlich gegen 2000 Personen am Feldschiessen teil.

Die Teilnahme ist für Schweizer gratis. Ausländische Staatsangehörige benötigen eine Schiessbewilligung, die zusammen mit dem Vereinspräsidenten beantragt werden muss.

  • Diesen Feldschiessenkranz solltest du dir sichern…
    Alle Schweizer sind zum Feldschiessen eingeladen. Aufgrund des Verbandsjubiläums gibt es in diesem Jahr eine besondere Kranzauszeichnung. Vereinsmitglieder schiessen mit Gewehr und Pistole um sich auf der Rangliste zur Feldmeisterschaft zu positionieren. Vereinsmitglieder ohne das entsprechende Sportgerät dürfen sich gerne etwas geeignetes aus dem Vereinsarsenal ausleihen. Die Daten im Breitfeld sind wie folgt:
  • Feldschiessen 2024
    Auch im Breitfeld wird das grösste Schützenfest der Welt angeboten. Es kann auf 300m und 25m teilgenommen werden. Gewehre und Pistolen werden unseren Vereinsmitgliedern und deren Angehörigen auch zur Verfügung gestellt. Die Programme sind kommandiert. Probeschüsse gibt es nicht.
  • Resultate Feldschiessen 2023
    Auf dem Breitfeld ist das Feldschiessen bereits wieder Geschichte. Danke für die Teilnahme und Gratulation zu den persönlichen Erfolgen.